Backesgrumbeere-Workshop im historischen Framersheimer Backhaus

Die "Framerschemer Backesgrumbeere" 

Der alte Brauch, dass es in Framersheim am Dienstag "Backesgrumbeere" gibt, hat einen ganz realen Hintergrund. Der Dienstag war Waschtag und die Frauen standen den ganzen Tag in der Waschküche. Da blieb keine Zeit zum Kochen. Um jedoch trotzdem ein deftiges Essen auf den Tisch zu bringen, wurden die Backes schon am Abend vorher vorbereitet und morgens gegen zehn zum Backes (Bäcker) getragen. Mit der Resthitze nach dem Brotbacken garten sie dann bis zum Mittag.

Inhalte des erlebnisreichen Tages:

  • Kennenlernen der Historie der Backeskartoffeln
  • Anfertigen des traditionellen rheinhessischen Gerichtes
  • Garen im Holzbackofen
  • Dorfführung (während des Garens)
  • Gemeinsames Essen in gemütlicher Atmosphäre 

Kosten:
24,-- € für Mitglieder  /  28,-- € für Nichtmitglieder
(Vortrag, Führung, Essen und Getränke)

Eventuell eine Schürze mitbringen!