LandFrauentag 17.06.2022

Fulminante Reise ans Meer mit den Zucchini-Sistaz

Der LandFrauenverband Frischer Wind e.V. in Altenkirchen entführte die 250 Besucher des LandFrauenTages 2022 ans Meer. Das KulturWerk in Wissen hatte Elke Schumacher mit origineller Dekoration  in einen Strand verwandelt, man hörte das Meer förmlich rauschen. Den Zucchini-Sistaz gelang mit bezaubernden Kostümen und hinreißender Musik die perfekte Illusion.

Aber zunächst gab es den offiziellen Teil abzuarbeiten. Nach einem schwungvollen Auftakt durch verschiedene Ensembles des Tanzstudios „Tanztraum Balé“ hieß die Vorsitzende Gerlinde Eschemann die Gäste willkommen. Sie ließ in ihrem Bericht die beiden letzten Jahre Revue passieren und gab einen Ausblick auf anstehende Projekte. Der Kreisbeigeordnete Klaus Schneider überbrachte Grüße des Landrates, Ulrich Marciniak Grüße von Bürgermeister Neuhoff und die stellvertretende Vorsitzende des Land Frauen Verbandes Rheinhessen e.V., Irene Frick, überbrachte gute Wünsche aus Rheinhessen.

Schließlich wurden neun verdiente LandFrauen aus den Bezirksvorständen aus ihren Ämtern verabschiedet und für ihre langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten geehrt.

Aber dann war die Bühne frei für die Ausnahme-Damen des deutschen Jazzschlagers. Mit Gitarre, Kontrabass, Trompete und jeder Menge Kinkerlitzchen präsentierten die Zucchini-Sistaz ihr herzerfrischendes Programm. Die „gemüsikalischen Schwestern“ hoben so manches versunkene Schellack-Schätzchen und trällerten die grünsten Ohrwürmer. Erst nach einigen Zugaben waren die begeisterten Zuschauer bereit, die Damen von der Bühne zu lassen.

Abgerundet wurde die Veranstaltung durch kulinarische Leckereien, die der Partyservice Schuhmacher in der Pause reichte.

Presseanfragen:

Gaby Schott
Otto-Lilienthal-Straße 4
55232 Alzey

Telefon +49 (0) 6731 / 951075-00
Fax +49 (0) 6731 / 951075-10
info@landfrauen-rheinhessen.de