4K - Kompetenzen

Was bietet der Workshop?

4Ks - das meint die vier Kompetenzen Kreativität, kritisches Denken, Kommunikation und Kollaboration. Diese bilden das Rüstzeug für die Zukunft, um im 21. Jahrhundert erfolgreich die komplexen Herausforderungen unserer Zeit lösen und den gesellschaftlichen Wandel mitgehen zu können.

Wir benötigen andere Kompetenzen als früher, um den Wandel gestalten zu können. Lernkompetenzen und persönliche Entwicklung sind dabei zentral.

In diesem Tagesworkshop werden wir uns aktiv mit diesen 4 Kompetenzen beschäftigen, unsere eigenen Kompetenzen hinterfragen und Wege finden, neue Kompetenzen zu erlangen. Das gewonnene Wissen können Sie als Multiplikator*in in Ihrem Vereinen einsetzen, um dort den gleichen Workshop anzubieten.

Programm

Die Schulungsdauer beträgt 8 Unterrichtseinheiten und findet in Präsenz statt.

Die Schulungsinhalte sind:

  • Kompetenzen: für das 21. Jahrhundert! Warum benötigen wir diese?
  • Kollaboration: hier lernen wir die Zusammenarbeit in heterogenen Gruppen, gemeinsam Denken, mit Konflikten umgehen, Aufgaben und Verantwortung zu teilen.
  • Kommunikation: hier lernen wir eigenes Denken und Handeln mitzuteilen und Ideen und Gedanken zu teilen. Aber auch andere verstehen zu können, in unterschiedlichen Zusammenhängen mit unterschiedlichen Kommunikationsstrategien zu kommunizieren.
  • Kreativität: hier lernen wir Bekanntes zu Neuem zu transformieren, Neues zu denken, Innovative Lösungen finden.
  • Kritisches Denken: hier lernen wir Selbstgesteuertes, reflektiertes, selbstkorrigierendes Denken. Aber auch das Hinterfragen, um zu analysieren, zu beurteilen, zu entscheiden. Und die Fähigkeit, Probleme sachlich beschreiben zu können.

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine ausführlich Canva-Anleitung mit vielen nützlichen Tipps.

Kooperation & Förderung

Der 4K-Workshop ist einer von drei Modulen aus dem Modellprojekt „Digitale Transformation der Weiterbildung im ländlichen Raum 2022“ von der Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz e. V. und ihren Kooperationspartnern, den drei LandFrauen Verbänden in Rheinland-Pfalz.

Die Ortsvereine der Landfrauen in Rheinland-Pfalz werden digital geschult, um im digitalen Raum als Anbieterinnen für Weiterbildung bestehen und digitale Angebote professionell umsetzen zu können.

Die Teilnahme ist kostenlos und für das Absolvieren erhältst Du ein ausgewiesenes Zertifikat.

Gefördert wird das Projekt durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz.