Frauen, die reformierten und reformieren - Vortrag mit Hörspielsequenzen und Lichtbildern

An einem Hörspielabend zum Thema „Frauen, die reformierten und reformieren“ stellt Pfarrerin Dorothea Zager in eindrücklichen Hörspielsequenzen und Lichtbildern Schriftstellerinnen, Herrscherinnen und Ehefrauen von Reformatoren vor. Dabei besteht die Gelegenheit, durch fiktive Gespräche über Zugang zu Bildung und geistlichen Ämtern, Leben in Klöstern sowie Möglichkeiten der Publizistik Frauen aus der Zeit vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart hinein kennenzulernen. Zwischen den Hörspielsequenzen gibt es Gelegenheit zum Austausch über das Gehörte.

Kostenbeitrag: 3 Euro für Mitglieder / 5 Euro für Gäste. Bezahlung vor Ort