Renaturierungsgebiet SEEGRABEN " bei Worms-Rheindürkheim

Vom Forrerhof führt die Wanderung durch die Felder bis zum Renaturierungsgebiet Seegraben.  Auf einer Länge von 2,5 km hat der

Seegraben ein naturnahes Bett eines typischen Tieflandbachs im Bereich eines ehemaligen Altrheinarms erhalten. Dieses 50 Hektar große Feuchtgebiet hat sich zum Hotspot der Vogelwelt entwickelt. Die Aue mit Grünland und Schilfröhricht wird von Galloway-Rindern beweidet und ist ein ökologisch sehr wertvolles und interessantes Gebiet. Arten wie z.B. Blaukehlchen, Kiebitz, Rohrsänger, Rohrweihe und Storch finden hier Lebensraum und Brutplätze.

Zurück in Ibersheim gibt es im herrschaftlichen Mennonitenhof, einen jahreszeitlich passenden Imbiss und der Gartenpark kann besichtigt werden.

Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein und festes, geschlossenes Schuhwerk tragen, da auch eine Furt durchschritten wird. Wer hat sollte ein Fernglas mitbringen.