Seminar 2019 - „Schatz der Worte“

Deutscher Sprachwandel durch die Genderbrille betrachtet

Seit den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts ist das Wort „Fräulein“ zur Bezeichnung von nicht verheirateten Frauen als umgangssprachliche Selbstverständlichkeit in Deutschland aus der Mode gekommen. Der alltägliche Sprachgebrauch hat Einfluss auf das Denken und Handeln in Sprachgemeinschaften. Das Seminar für Frauen bearbeitet kritisch und kreativ den Sprachwandel der letzten 50 Jahre. Darüber hinaus steht auf dem Programm der Besuch der Brombeerschenke, die vielerlei Brombeerspezialitäten bietet.

Kostenbeitrag: 240 Euro Doppelzimmer / 260 Euro Einzelzimmer inklusive Busfahrt, Unterkunft, Verpflegung und Seminar. Nichtmitglieder zahlen 10 Euro mehr.