Wildtulpenblüte

Frühlingswandern zur Wildtulpenblüte in den Weinbergen von Gau-Odernheim Wie ein Meer voller Farbtupfer wirken die kleinen Blüten der Frühlingsbote. In Deutschland wächst die Tulipa Sylvetris“, so der botanische Name nur an zwei weiteren Standorten, in Franken und in Baden. In Gau-Odernheim findet sich der größte, flächendeckende Bewuchs in ganz Deutschland. Von der Petersberghalle aus geht es hoch auf den Petersberg zu den Überresten der Basilika. Auf einem herrlichen Panoramaweg wird durch die Erdgeschichte in den Gesteinsschichten der sogenannte "Zeugenberg" sichtbar. WICHTIG: Die Teilnehmer sollten gut zu Fuß sein und festes, geschlossenes Schuhwerk (Schnürschuhe) tragen. Körperliche Fitness sollte vorhanden sein, da einige Höhenmeter zu überwinden sind. Eine gefüllte Trinkflasche nicht vergessen. INFO: Wir möchten Sie informieren, dass das Blühen und das Öffnen der Tulpen witterungsabhängig sind. Ist es kühl und nass, bleiben die Blütenkelche leider verschlossen.