21. VOR-TOUR der Hoffnung

Ministerpräidentin Malu Dreyer legt einen Zwischenstopp bei den Hechtsheimer Landfrauen ein

Malu Dreyer mit der 1. stellvertretenden Vorsitzenden des Land Frauen Verbandes Rheinhessen e. V., Vorsitzende der Hechtsheimer LandFrauen Silvia Enders

Bei herrlichem Wetter begrüßte am 07. August Silvia Enders, 1. stellvertretende Landesvorsitzende mit ihren LandFrauen eine gut gelaunte Gruppe von prominenten Radlern, die im Rahmen der "21. VOR-TOUR der Hoffnung" einen Zwischenstopp in Mainz-Hechtsheim einlegten. Sportler, Ärzte, Manager, Politiker - unter ihnen auch Ministerpräsidentin Malu Dreyer - und viele Bürgerinnen und Bürger traten kräftig in die Pedale um ambitioniert Spenden für krebskranke Kinder, bzw. die Krebsforschung selbst zu sammeln. 

"In dieser wundervollen Atmosphäre ergaben sich Gelegenheiten für viele gute Gespräche, in denen wir auf das Engagement der rheinhessischen Landfrauen aufmerksam machen konnten und neue wertvolle Kontakte knüpften", so Silvia Enders. Natürlich wollten auch die Hechtsheimer Landfrauen ihr ehenamtliches Engagement in den Dienst der guten Sache stellen und präsentierten an einem kleinen Verkaufsstand rheinhessische Köstlichkeiten. Der daraus erzielte Erlös sowie intern gesammelte Spenden werden direkt an die Vor-Tour-Initiative weitergeleitet.

Presseanfragen:

Gaby Schott
Otto-Lilienthal-Straße 4
55232 Alzey

Telefon +49 (0) 6731 / 951075-00
Fax +49 (0) 6731 / 951075-10
info@landfrauen-rheinhessen.de