Großer LandFrauentag auf der Landesgartenschau

3500 Landfrauen waren aus allen Landesteilen zum großen LandFrauentag auf der Landesgartenschau angereist.

Eingeladen hatten die drei Landeslandfrauenverbände Pfalz, Rheinhessen und Rheinland-Nassau, die insgesamt 55.000 Frauen der ländlichen und städtischen Räume in Rheinland-Pfalz repräsentieren.

Der Landfrauentag zeigt einmal mehr: Landfrauen sind aktiv, setzen sich für die Interessen der Frauen und ihrer Familien ein, sei es in den Gemeinden, den Schulen, der Politik, gestalten nachhaltig Lebensräume und übernehmen somit Verantwortung für die Zukunft. Landfrauen sind offen und modern, scheuen sich nicht aktuelle gesellschaftspolitische Herausforderungen anzunehmen und sich einzumischen. Ministerpräsidentin Malu Dreyer würdigte die Landfrauen als Motor der ländlichen Entwicklung. „Die Landfrauen sind unverzichtbare Akteure für das Miteinander der Generationen, der Regionen und der gesellschaftlichen Gruppen in unserem Land“, so die Ministerpräsidentin.

Malu Dreyer im Gespräch mit Ursula Braunewell während des Bühnenprogrammes des großen LandFrauentages
Malu Dreyer am Informationsstand des Land Frauen Verbandes Rheinhessen e.V. auf der Landesgartenschau in Landau

Dass Landfrauen in ein starkes Netzwerk eingebunden sind, bewies auf beeindruckende Weise die Anwesenheit der zahlreichen Ehrengäste, die in themenbezogenen Talkrunden informativ Rede und Antwort standen. „Bühnennah“ konnten die Zuschauer erleben, wie wichtig den Landfrauenverbänden in Rheinland-Pfalz die Aufgabe der Interessensvertretung ist und vor allem wie breit gefächert diese heute ist.

Ministerin Ulrike Höfken
Ministerin Eveline Lemke
Eberhard Hartelt Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. im Gespräch mit Silvia Hang

Auch der SWR4 beteiligte sich an diesem besonderen Tag der Landfrauen mit einem wichtigen Gesundheitsthema „Rücken, Seele und Gefäße im Blick“, moderiert von Frau Dr. Engelhardt.

„Ich bin Landfrau weil….. es hunderttausend Gründe dafür gibt: Da ist Aktion, da ist Gesellschaft, da kann man Nützliches tun, da wird man gebraucht, da kann man was bewegen…“

Die rheinhessischen Vertreterinnen: 2. von links Ursula Lich, 3. von links Marlene Koch, 4. Von links Marlene Schuck

Presseanfragen:

Gaby Schott
Otto-Lilienthal-Straße 4
55232 Alzey

Telefon +49 (0) 6731 / 951075-00
Fax +49 (0) 6731 / 951075-10
info@landfrauen-rheinhessen.de