Neues Verpackungsgesetz löst keine Müllprobleme

Die Verbraucherzentrale RLP, der Land Frauen Verband Rheinhessen, der Katholische Deutsche Frauenbund und die Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Haushaltsführungskräfte fordern anlässlich der europäischen Woche der Abfallvermeidung, das neue Verpackungsgesetz nachzubessern.

  • Lizensgebühren in den Dualen Systemen müssen so gestaltet werden, dass umweltfreundlich verpackte Produkte günstiger werden.
  • Mehrweg fördern und Einweg durch höhere Abgaben, eine Ausweitung des Pfandsystems und verpflichtende Mehrwegquoten eindämmen.
  • Festlegung verbindlicher Mindeststandards, ab wann ein Produkt als übermäßig verpakt gilt.

Download: Gemeinsame Presseerklärung Neues Verpackungsgesetz löst keine Müllprobleme

Presseanfragen:

Gaby Schott
Otto-Lilienthal-Straße 4
55232 Alzey

Telefon +49 (0) 6731 / 951075-00
Fax +49 (0) 6731 / 951075-10
info@landfrauen-rheinhessen.de