ZUM GLÜCK GESUND

LandFrauenfrühstücke 2017

Gäste des Frauenfrühstücks in Gundheim

Frühlingsfrisch gedeckte Tische und tolle Frühstücks-Büfetts mit allem was das Herz begehrt, lockten auch in diesem Jahr bei 6 Veranstaltungen rheinhessenweit über 700 LandFrauen und Gäste. Gundheim, Erbes-Büdesheim, Oppenheim, Weinolsheim und Ingelheim waren die Austragungsorte an Freitag- oder Samstagtagvormittagen. Mit duftendem Kaffee wurde der Einstieg locker geschafft.

Mühelos und mit Leichtigkeit verstand es Motivationstrainer Jürgen Seckler, beispielhaft in Gundheim, 130 anwesende Frauen zu faszinieren. Ohne belehrend zu wirken, hielt er den Frauen während seines Vortrages einen Spiegel vor, in dem jede für sich den wichtigsten Menschen in ihrem Leben erkennen konnte, nämlich sich selbst. Um selbst glücklich sein zu können, steht die Gesundheit im Fokus. Daher ist es wichtig alles zu tun, was der Gesundheit förderlich ist. Ein von Seckler verwendetes Zitat stammt von Voltaire und lautet: „In der einen Hälfte des Lebens opfern wir unsere Gesundheit, um Geld zu verdienen – in der zweiten Hälfte opfern wir viel Geld, um die Gesundheit wieder zu erlangen!“ Ein weiteres Voltaire-Zitat schloss sich an: „Da es förderlich für meine Gesundheit ist, habe ich beschlossen glücklich zu sein!“ Glück und Gesundheit fallen uns nicht  einfach in den Schoß. Jeder muss seinen Teil dazu beitragen gesund zu bleiben, oder zu werden um sein Alter in vollen Zügen genießen zu können. Dazu gilt es der eigenen Trägheit entgegenzusteuern. Es gilt sich aufzuraffen und sein persönliches Glück zu erlangen. Natürlich wissen wir, wie wichtig dabei Bewegung ist, doch oft siegt die Bequemlichkeit. Ein Ansporn könnte sein, sich mit anderen zu verabreden, sich zum Schwimmen, Turnen, Radfahren oder Laufen zu treffen. Der Spaß kommt dann meist von ganz alleine. Es kann auch schon Glück bedeuten, endlich so viele Bahnen geschwommen, eine immer größere Strecke gelaufen oder eine bestimmte Radtour gemacht zu haben, so wie man es sich vorgenommen hatte. Der Körper wird es dankbar verbuchen.

Ein wichtiger Faktor im „gesund und glücklich sein“ ist auch die richtige Ernährung. Es muss nicht allen Gaumenfreuden entsagt werden, kleine „Ausrutscher“ sollten schon erlaubt sein. Natürlich spielt dabei die Menge eine Rolle. Gerade Frau kann auch Glück empfinden, wenn der Blick auf die Waage zeigt, dass der eingeschlagene Weg, der richtige ist. Jürgen Seckler schloss seine launig und humorvoll vorgetragenen Ausführungen, die mit großem Beifall honoriert wurden, mit den Worten: „Es sind die kleinen Dinge, die Glück ausmachen und uns vor allem gesund und glücklich alt werden lassen!“     (GR)

Presseanfragen:

Gaby Schott
Otto-Lilienthal-Straße 4
55232 Alzey

Telefon +49 (0) 6731 / 951075-00
Fax +49 (0) 6731 / 951075-10
info@landfrauen-rheinhessen.de